Canyon

Canyon

So macro fotografiert sieht ein alter Holzpfahl fast aus wie eine zerklüftete Landschaft. Wenn man ganz, ganz, ganz genau hinschaut, entdeckt man bestimmt irgendwo winzig kleine Rucksacktouristen, die gerade ein Selfie von sich machen, während sie nur einen Schritt davon entfernt sind, in die Tiefe zu stürzen.

Weiterlesen
Laubhaufen im Abendlicht

Laub in der Abenddämmerung

Es hat niemand sonderlich viel Spaß daran, es zusammen zu fegen, aber wenn es erst einmal zu einem großen Haufen aufgetürmt ist und die Abendsonne darauf fällt, dann könnte man fast den Muskelkater und den krümmen Rücken vergessen, den einem das Laub eingebracht hat. Schöner Feierabend.

Weiterlesen
Herbstboden

Unten

Einfach mal nach unten schauen – Die Herbstedition. Welke Blätter, hübsche Steine, dünne Zweige und vielleicht auch noch den einen oder anderen Farbtupfer hier und da ergeben einen klassischen Herbstboden. Ein Bild, das geradezu nach November schreit, allerdings im Dezember aufgenommen wurde. Verrückte Welt da unten.

Weiterlesen
Tannengrün

Tannengrün

Es grünt so grün zur Weihnachtszeit. Man sieht Tannen ja das ganze Jahr über, aber so etwa um den 1. Dezember herum werden sie schlagartig interessant. Plötzlich wecken sie nostalgische Gefühle, riechen sehr gut, machen sich perfekt als Dekoration im ganzen Haus und ja, sind auch als Fotomotive interessant.

Weiterlesen
Letztes Blatt am Baum

Der Letzte macht das Licht aus

Einige halten sich noch tapfer, aber letztlich können sie der unbändigen Kraft des Herbstes nicht entgehen: alle Blätter werden fallen. Im Frühjahr kehren sie in neuer Pracht zurück, bis dahin hat jeder von uns die Gelegenheit, auf nassem Laub herzhaft auszurutschen. Das ist aber immer noch weniger anstrengend als es aufzufegen.

Weiterlesen
Makroaufnahme

Nah an der Natur

Früher nannte man das ja „Mittendrin statt nur dabei“, aber dieser alte Werbeslogan hat sich mittlerweile selbst beerdigt. Es ist dennoch unübersehbar, dass wir uns mitten im Herbst befinden. Die Blätter liegen im Sterben, aber sie sind dabei schöner und bunter denn je. Und wir sind mit dabei.

Weiterlesen
Raumdeuter

Durchbruch

Selbstverständlich weiß ich, wie diese Pflanze heißt, es fällt mir nur gerade nicht ein. Das macht aber nichts, mir gefällt ganz besonders, wie sie sich einfach durch den Steinboden kämpft. Ein echter Raumdeuter, diese Pflanze. Der Steinboden ist übrigens genau genommen ein Damm und diese Pflanze die einzige, die zu dem Zeitpunkt dort wuchs. Respekt.

Weiterlesen
Biene trifft Blüte

Biene trifft Blüte

So eine Biene lässt sich, wenn sie einmal eine Blüte ihres Vertrauens gefunden hat, so gar nicht beirren. Sie weiß vermutlich auch, dass ihr lila einfach hervorragend steht. Zu den Dingen, die ich an Bienen besonders schätze, gehört, dass sie keine Hornissen sind.

Weiterlesen
Immergrün

Grüne Gabel

Man kann im Herbst regelmäßig das Laub zusammenharken oder man harkt einfach den kompletten Baum ab. Im übertragenen Sinne. Für manches Grün ist im Garten irgendwann einfach kein Platz mehr. Hier hat es ein Immergrün erwischt. Ironischerweise. Ja, genau genommen handelt es sich dabei nicht um einen Baum, aber … es ist doch bloß ein Foto. Ein nettes, grünes Herbstfoto.

Weiterlesen