Pseudo-Ölbild

Garten in Öl

Wenn ich ein Ölgemälde malen wollte und noch wichtiger, wenn ich es malen könnte, würde es ungefähr so aussehen. Oder auch nicht. Dieses fiktive Ich, dass ein Ölgemälde von Hand zu erstellen vermag, hätte möglicherweise ganz andere kreative Anwandlungen. Aber es wäre möglicherweise um das Vergnügen gebracht worden, dieses Foto zu schießen.

Weiterlesen
112

112

Die Nummer für Notfälle, bewusst so gestaltet, dass sie sich nicht nur ins Gedächtnis, sondern gleich noch in die Netzhaut einbrennt. Sicher ist sicher. Falls es jemand nicht entziffern kann: da steht 112. Schwarz auf Rot. 112. Bitte merken. Ist wichtig.

Weiterlesen
Death Game

Death Game

Archäologische Sensation: das womöglich einzige verkaufte Videoexemplar des Films „Death Game“ von 1997 gefunden. Und dann auch noch in so einer passenden Umgebung. Was wir hier sehen, ist ein verdammter Ort. Verschmutzt, verlassen und vergessen, in der Zeit stehen geblieben. Eine tote Welt, die nur noch Zeugnis von einem schlechten Filmgeschmack ablegt.

Weiterlesen
Dystopie

Dystopie

Ich möchte mit diesem Bild ausdrücken, dass … es heißt Dystopie, also ist wohl klar, was ich damit aussagen möchte: eigentlich nichts, aber es sieht cool aus. Scherben, Risse, Löcher, Verfall … ein Gegenbild zur Utopie. Gegen die ich aber grundsätzlich nichts habe.

Weiterlesen
Altmodisches Tonbandgerät

Rekorder

Test … Test … Test. Hier sehen wir wieder die einzige Form der grafischen Gestaltung, die ich beherrsche: die geschummelte. Ich habe natürlich nichts an diesem Bild tatsächlich gemalt oder gezeichnet, aber ich mag die Optik. Sie wird diesem alten Gerät aus der S/W-Epoche irgendwie gerecht. Das Foto entstand auf einem Flohmarkt.

Weiterlesen
Röntgen

Röntgen

Meine neuesten Röntgenaufnahmen sind da. Sollte ich mir Sorgen machen? Nein, keine Angst, so schlimm sieht es bei mir nicht aus. Hier habe ich mal wieder ein kleines bisschen experimentiert. Ich schwöre Stein und Bein, dass es keine echten Knochen sind.

Weiterlesen
Fotomanipulation

Doppelbelichtung

Dem technischen Phänomen der Doppelbelichtung verdanken wir einige der besten „Geisterbilder“ der Welt. Leicht zu finden überall im Internet. Heutzutage tritt dieser Fehler kaum noch auf, dafür kann man ihn ganz wunderbar simulieren. Wie ich es hier getan habe. Eine Spielerei, keine Frage, aber inspiriert von der Geschichte der Fotografie.

Weiterlesen
Nordsee in Bleistift

Nordsee in Bleistift

In Kunst war ich immer eine Niete. Nicht in der Theorie, die hat meine Note meist gerettet, sondern in der Praxis. Ich kann einfach nicht zeichnen. Wenn es spezielle Gene gibt, die dafür zuständig sind, dem Menschen die Gabe zum Zeichnen zu verleihen, dann wurden die bei mir einfach komplett weggelassen. Umso mehr liebe ich Fotofilter. Plötzlich kann ich fast gewissermaßen irgendwie auch zeichnen.

Weiterlesen